Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Glossar: Kleber

GLOSSAR

WAS SIND EIGENTLICH KLEBER?



« KLEBER »

In der Kieferorthopädie gibt es eine Unmenge an verschiedenen Klebern und Befestigungszementen. Mit diesen teilweise dünnflüssig, teilweise sehr zähen Klebern können z.B. Brackets oder Bändern an den Backenzähnen befestigt werden. Streng genommen ist in fachlicher Sicht nur der Werkstoff zur Befestigung der Brackets ein Kleber im eigentlichen Sinne. Bei diesem handelt es sich nämlich um einen hydrophoben (also nicht wassermögend) Werkstoff, der nur über bestimmte Verbinderstoffe an dem Zahn Halt findet. Man überbrückt so gesehen die hydrophile Eigenschaft des Zahnes mit der hydrophoben Eigenschaft des Klebers und verbindet diesen mit dem Bracket. Die Industrie hat hier in den letzten Jahren bis Jahrzehnten ganz tolle Materialien erfunden, die es ermöglichen, dass nur so starke Kräfte auf den Zahn wirken, dass er keine Schädigung des Schmelzes erfährt. Das ist eine super Erfindung, hat aber auch seinen Preis, der in dieser Höhe nicht ganz von den Krankenkassen übernommen wird: hier entstehen also wieder private Kosten (AVL/MKV). Die Komplexität des Klebers setzt aber eine absolut trockene Umgebung des Klebefeldes vorraus, was die Anwendung zusätzlich für den Behandler erschwert. Trotzdem gehen wir diese Erschwerung des Anwendungsprozesses gerne ein, wenn wir dazu die Zähne des Patienten nicht schädigen! Während das Bracket auf dem Zahn sitzt, kann der Kleber leichte Spuren von stärkendem Fluorid an dem darunter befindlichen Zahn abgeben und ihn zusätzlich stärken. Gleichzeitig tragen wir unabhängig zum Kleber eine Umfeldversiegelung auf, die den Zahn zusätzlich stärkt und schützt (auch hier entstehen leider private Zusatzkosten, die aber durchaus vermieden werden könnten, wenn jeder Patient besser putzen würde!). Nach der Therapie mit Brackets wird der Kleber wieder rückstandsfrei vom Zahn entfernt. Das geschieht in unserer Praxis mit ultrafeinen Spezialpolierern, die nur den Kleber entfernen und über den Schmelzen rutschen, ohne ihn zu gefährden. Leider wird hier andernorts manchmal viel zu sorglos mit dem Schmelz umgegangen, was mich manchmal erschüttert. Die Kontrolle und die Ausführung des Entfernens des Klebers gehört in absolute Fachhände! Wer die Kieferorthopädie hier nur als nettes „Zubrot“ versteht kann vieles falsch und einiges kaputt machen.

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies.
OK!